Publikationen

Gesellschaftsrecht

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 4. Aufl. 2018

Gätsch, 2. Kapitel Satzung und Aktie, § 4 Die Satzung der börsennotierten AG, S. 103 ff., § 5 Die Aktie im Rechtsverkehr, S. 159 ff., 9. Kapitel Kapitalmaßnahmen, § 50 Erwerb und Veräußerung eigener Aktien, S. 1652 ff.

Anm. zu OLG Düsseldorf, Urt. v. 23.11.2017 – I-6 U 225/16: Beschluss der Gesellschafterversammlung einer Personengesellschaft zur Übertragung des (nahezu) ganzen Gesellschaftsvermögens mit Dreiviertelmehrheit, EWiR 2018, 199-200

König (geb. Mayr)

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 4. Aufl. 2018

Mimberg, 8. Kapitel Rechtsstellung der Aktionäre, § 36 Rechte und Pflichten des Aktionärs, S. 1285 ff., § 37 Anfechtungs- und Nichtigkeitsklage; Freigabeverfahren, S. 1302 ff., § 38 Spruchverfahren, S. 1391 ff., § 39 Sonstige individuelle Klagerechte der Aktionäre, S. 1408 ff., § 40 Bestellung von Sonderprüfern und besonderen Vertretern, Klagezustellungsverfahren sowie sonstige Antragsrechte der Aktionärsminderheit, S. 1417 ff.

Grenzüberschreitender Formwechsel – europarechtlich veranlasste Substitution im UmwG

Zwirlein, ZGR 2017, 1

Exit before Brexit - Handlungsoptionen für Gesellschaften englischen Rechts in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der LLP

Zwirlein/Großerichter/Gätsch, NZG 2017, 1041 ff.

Servatius (Hrsg.), ZIP-Praxishandbuch Corporate Litigation, Köln 2016

Großerichter, Der Gerichtsstand im internationalen Gesellschafterstreit

Happ, Aktienrecht, Handbuch - Mustertexte - Kommentar, hrsg. v. Happ/Groß, 4. Aufl. 2015

Gätsch, Vierter Abschnitt: Aktienrechtliche Urkunden

Nichtigkeit der Aufsichtsratswahl in der Kreditinstituts-AG wegen unzulässiger Ämterhäufung nach § 25d KWG?

Mimberg, WM 2015, S. 1791 ff.

Hauptversammlungsbeschlüsse nach § 119 II AktG – geeignetes Mittel zur Haftungsvermeidung für Organe?

Dietz-Vellmer, NZG 2014, S. 721 ff.

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 3. Aufl. 2014

Eckhold, Kapitel Rückzug von der Börse, § 61 Delisting

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 3. Aufl. 2014

Gätsch, § 4 Die Satzung der börsennotierten AG, S. 98 ff.; § 5 Die Aktie im Rechtsverkehr, S. 154 ff.

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 3. Aufl. 2014

Mimberg, § 36 Rechte und Pflichten des Aktionärs, S. 1323 ff.; § 37 Anfechtungs- und Nichtigkeitsklage, S. 1342 ff.; § 38 Spruchverfahren, S. 1436 ff.; § 39 Sonstige indivi-duelle Klagerechte der Aktionäre, S. 1454 ff.; § 40 Bestellung von Sonderprüfern und besonderen Vertretern, Klagezulassungsverfahren sowie sonstige Antragsrechte der Aktionärsminderheit, S. 1463 ff.

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 3. Aufl. 2014

Schäfer F., § 12 Börsen- und wertpapierhandelsrechtliche Zulassungsfolgepflichten, S. 645 ff.; § 14 Insiderrecht, S. 719 ff.; § 15 Ad-hoc-Publizität, S. 763 ff.; § 16 Directors’ Dealings, S. 791 ff.; § 17 Haftung für unterlassene und fehlerhafte Ad-hoc-Publizität, S. 806 ff.; § 18 Mitteilungs- und Veröffentlichungspflichten von Stimmrechtsanteilen, S. 824 ff.;

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 3. Aufl. 2014

Schäfer F./Gätsch, § 50 Erwerb und Veräußerung eigener Aktien, S. 1714 ff.

Marsch-Barner/Schäfer (Hrsg.), Handbuch der börsennotierten AG, 3. Aufl. 2013

Eckhold, 13. Kapitel, Der Rückzug von der Börse Gätsch, § 4 Die Satzung der börsennotierten AG; § 5 Die Aktie im Rechtsverkehr Mimberg, 8. Kapitel, Die Rechtsstellung der Aktionäre F. Schäfer, ... F. Schäfer/Gätsch, § 50 Erwerb und Veräußerung eigener Aktien

Kapitalaufbringung und -erhaltung in der GmbH

Sernetz/Kruis, 2. Aufl. Köln 2013

Grenzüberschreitende Umstrukturierungen nach der "VALE"-Entscheidung des EuGH - Gesellschafts- und steuerrechtliche Perspektiven

Kruis, CFL 2012, S. 349 ff. (gemeinsam mit StB Dr. Widmayer)

Formelle und inhaltliche Anforderungen bei stiller Beteiligung an einer GmbH

Dietz-Vellmer, NZG 2011, 1135 (gemeinsam mit Ralf Morshäuser)

Organhaftungsansprüche in der Aktiengesellschaft; Anforderungen an Verzicht oder Vergleich durch die Gesellschaft

Dietz-Vellmer, NZG 2011, S. 248

Das Zusammentreffen von Beschlussbestätigung und positiver Beschlussfeststellungsklage

Mimberg, Festschrift U. Hüffer, 2010, S. 661 ff.

Die Hauptversammlung der Aktiengesellschaft nach dem ARUG, 2010

Mimberg/Gätsch

Verjährung von Schadensersatzansprüchen von Kreditinstituten gegen ihre Leitungs- und Aufsichtsorgane

Schäfer F., Festschrift G. Maier-Reimer, 2010, S. 583 ff.

Anrechnung und Bereicherung bei der verdeckten Sacheinlage

Sernetz, ZIP 2010, S. 2173 ff.

Das Risikomanagement als Funktionselement der Corporate Governance der Aktiengesellschaft

Widmann, 2010

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 2. Aufl. 2009

Eckhold, 13. Kapitel: Rückzug von der Börse, S. 1965 ff.

Die Neuregelungen des Rechts der Namensaktie durch das Risikobegrenzungsgesetz

Gätsch, Festschrift für V. Beuthien, 2009, S. 133 ff.

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 2. Aufl. 2009

Gätsch, § 4 Die Satzung der börsennotierten AG, S. 81 ff.; § 5 Die Aktie im Rechtsverkehr, S. 132 ff.

Beck’sches Handbuch der Genossenschaft, 2009

Gätsch, § 5 Verfassung der Genossenschaft, S. 153 ff.; § 13 Die Genossenschaft im Konzern, S. 621 ff.

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 2. Aufl. 2009

Mimberg, § 36 Rechte und Pflichten des Aktionärs, S. 1143 ff.; § 37 Anfechtungs- und Nichtigkeitsklage, S. 1161 ff.; § 38 Das Spruchverfahren, S. 1250 ff.; § 39 Sonstige individuelle Klagerechte der Aktionäre, S. 1268 ff.; § 40 Die Bestellung von Sonderprüfern und besonderen Vertretern, das Klagezulassungsverfahren sowie sonstige Antragsrechte der Aktionärsminderheit, S. 1278 ff.

Kapitalerhöhung von Banken und Bankbestätigung gem. § 37 Abs. 1 Satz 3 AktG

Schäfer F., Festschrift U. Hüffer, 2009, S. 877 ff.

Marsch-Barner/Schäfer F. (Hrsg.) Handbuch börsennotierte AG, 2. Aufl. 2009

Schäfer F./Gätsch, § 50 Erwerb und Veräußerung eigener Aktien, S. 1521 ff.

Das Fehlen des Finanzexperten nach dem BilMoG – Worst-case-Szenario für den Aufsichtsrat?

Widmann, BB 2009, S. 2602 ff.

Zur Durchsetzung deutscher Bestellungshindernise von Geschäftsleitern gegenüber ausländischen Gesellschaften

Großerichter, NZG 2008, S. 253 ff. (gemeinsam mit Frank Bauer)

GmbHR-Kommentar zu „Verbotene Auszahlungen aus dem Gesellschaftsvermögen und Verjährung (BGH v. 29.9.2008 – II ZR 234/07)“

Gätsch/Eckhold, GmbHR 2008, S. 1322 ff.

Anmerkung zu BGH vom 31.03.2008, Az. II ZR 308/06

Widmann, WuB II C § 11 GmbHG 1.08 (gemeinsam mit Prof. Dr. Knut Werner Lange)

Struktur und Probleme des Aktienrechts der Investmentaktiengesellschaft unter Berücksichtigung des Entwurfs des Investmentänderungsgesetzes

Eckhold, ZGR 2007, S. 654 ff.

Der Legitimationsnachweis nach § 123 Abs. 3 AktG in der Fassung des UMAG bei börsennotierten Gesellschaften

Gätsch/Mimberg, AG 2006, S. 746 ff.

Gutgläubiger Erwerb von GmbH-Anteilen nach dem MoMiG: Nachbesserungsbedarf aus Sicht der M & A-Praxis

Höder, ZIP 2006, S. 1841 ff. (gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Schockenhoff)

Bekanntmachung der Einberufung spätestens am 31. Tag vor der Hauptversammlung?

Mimberg, ZIP 2006, S. 649 ff.

Heymann, Handelsgesetzbuch: Band 4, Viertes Buch: §§ 343-475h, 2. Aufl. 2005

Balzer, Kommentierung Anhang § 372 Bankgeschäfte V Abschnitt 6 (Bankkunden-Karten)

Naked Warrants als zulässige Finanzierungsinstrumente für Aktiengesellschaften

Gätsch, WM 2005, S. 1256 ff. (gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Theusinger)

Die Frist zur Einberufung der Hauptversammlung nach dem UMAG

Mimberg, AG 2005, S. 716 ff.

Aktien als Akquisitionswährung – Unter besonderer Berücksichtigung der Kapitalaufbringung und des Aktionärsschutzes

Dietz-Vellmer, 2004

Ausländische Kapitalgesellschaften im deutschen Rechtsraum: Das deutsche Internationale Gesellschaftsrecht und seine Perspektiven nach der Entscheidung „Überseering“

Großerichter, DStR 2003, S. 159 ff.

Schranken der Vorbereitung und Durchführung der Hauptversammlung im Internet – Die Rechtslage nach dem Inkrafttreten von NaStraG, Formvorschriften-AnpassungsG und TransPuG

Mimberg, ZGR 2003, S. 21 ff.

Die Sitzverlegung von Gesellschaften unter dem Europäischen Gemeinschaftsrecht

Pott, Festschrift 50 Jahre Deutsches Anwaltsinstitut, 2003, S. 259 ff.

Materielle Unterkapitalisierung: Zur Gesellschafterverantwortlichkeit in der Gesellschaft mit beschränkter Haftung, 2002

Eckhold

Die Umwandlung von Vereinen der Fußball-Bundesligen in Kapitalgesellschaften zwi-schen Gesellschafts-, Vereins- und Verbandsrecht

Balzer, ZIP 2001, S. 175 ff.

Das Kapitalgesellschaften & Co.-Richtlinie-Gesetz. Neue Rechnungslegungsvorschriften für eine große Zahl von Unternehmen

Eckhold, NJW 2000, S. 1361 ff. (gemeinsam mit Prof. Dr. Zimmer)

Konzernexterne Betriebspachtverträge im Recht der GmbH, 2000

Mimberg

Lutter/Hirte (Hrsg.), Wandel- und Optionsanleihen in Deutschland und Europa, 2000

Schäfer F., Wandel- und Optionsanleihen in Deutschland - Praxisprobleme von Equity-linked-Emissionen, S. 61 ff.

Heymann, Handelsgesetzbuch: Band 3, Drittes Buch: §§ 238-342a, 2. Aufl. 1999

Balzer, Kommentierung der §§ 340-340l (gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Kröll)

Konfliktlinien zwischen internationalem Gesellschaftsrecht und Niederlassungsfreiheit

Großerichter, RIW 1999, S. 721 ff. (gemeinsam mit Prof. Dr. Sonnenberger)

Ausfallhaftung von Mitgesellschaftern für rückständige Einlagen und verbotswidrige Ausschüttungen – Summenmäßige Beschränkung?

Gätsch, BB 1999, S. 701 ff.

Sonnabende, Sonntage und Feiertage bei der Berechnung der Hinterlegungsfrist nach § 123 AktG

Gätsch, NZG 1999, S. 1041 ff. (gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Sieger)

Notarielle Beurkundung bei der Veräußerung von Anteilen an ausländischen Gesellschaften mbH in Deutschland

Gätsch, ZIP 1999, S. 1909 ff. (gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Schulte)

Erfordernis notarieller Beurkundung bei der Veräußerung von Anteilen an deutschen Gesellschaften mbH im Ausland

Gätsch, ZIP 1999, S. 1954 ff. (gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Schulte)

Gläubigerschutz im qualifizierten faktischen GmbH-Konzern, 1997

Gätsch

Die Folgen der neueren Zivilrechtsprechung zum „Ausschüttungs-Rückhol-Verfahren“ für frühere Kapitalerhöhungen bei der GmbH

Sernetz, ZIP 1995, S. 173 ff.

Einfluß Dritter auf die Organbesetzung und Geschäftsführung bei Vereinen, Kapitalgesellschaften und Genossenschaften

Gätsch, ZHR 157 (1993), S. 483 ff. (gemeinsam mir Prof. Dr. Beuthien)

Die Folgen der neueren Zivilrechtsprechung zum „Ausschüttungs-Rückhol-Verfahren“ für zukünftige Kapitalerhöhungen bei der GmbH

Sernetz, ZIP 1993, S. 1685 ff.

The Second Banking Directive and the Proposed Directive on Investment Services and Implementation into German Law

F. Schäfer, European Business Law Review 1992, S. 108 ff. (gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Triebel)

Vereinsautonomie und Satzungsrechte Dritter

Gätsch, ZHR 156 (1992), S. 459 ff. (gemeinsam mit Prof. Dr. Beuthien)

Rechtsformwahl für Personengesellschaften

Schäfer F., DB 1989, S. 1654 ff.

Die Rechtsnachfolge in die Verbandsmitgliedschaft insbesondere beim Unternehmerwechsel, 1973

Sernetz